Home

Die besten Software-Adventskalender

Geschrieben in Internet von admin am 11 Dezember 2017
Die besten Download Adventskalender im Internet

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt! Erst eins, dann zwei, dann drei … na ihr kennt das doch. Jedes Jahr dasselbe und was gehört zum Advent? Natürlich ein Adventskalender! Diese gibt es ja inzwischen in den verschiedensten Formen, mit den verschiedensten Inhalten. Man schaue sich nur einmal auf http://www.beste-adventskalender.de/ vorbei, da wird der ein oder andere schon staunen was es inzwischen gibt und zu welchem Preis auch. Günstiger, aber dennoch genau so vielfältig geht es auch bei den virtuellen Adventskalendern zu. Nachfolgend möchte ich deshalb die besten Software-Adventskalender vorstellen.

  • Weiterlesen: Die besten Software-Adventskalender

Amazon Prime Instant Video auf Android-Gerät anschauen

Geschrieben in Internet von admin am 9 Januar 2015
amazon instant video unter android tablet

Ich bin seit neustem Besitzer eines Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition Tablet und versuche gerade ein bisschen die Android-Welt zu entdecken, nachdem ich bisher nur mit iOS gearbeitet habe. So wollte ich mir einen Film über den Streaming-Dienst Amazon Prime Instant Video anschauen. Wollte ich aber ein Film oder eine Serie direkt über die Amazon-Seite im Webbrowser abspielen lassen, kam immer die Meldung:
„Diese Video ist gegenwärtig für dieses Gerät nicht erhältlich. Fügen Sie es zu Ihrem Wunschzettel hinzu, damit Sie es mit Ihrem Computer anzeigen und kaufen können“

Kein Problem dachte ich mir, dann wird es dafür wohl schon eine App geben. Im Google Play Store fand ich aber nur eine App namens „Amazon für Tablets“. Hört sich schon einmal gut an, bringt leider nur überhaupt nichts. Zumindestens auf meinem Tablet konnte ich mit dieser App keine Filme über Instant Video anschauen und wenn man sich so die Ein-Stern-Bewertungen der App zu Gemüt führt, wird man sehen, dass ich da wohl nicht der einzige Betroffene bin.

Doch davon sollte man sich auf jeden Fall nicht entmutigen lassen, denn es gibt einen Weg, wie man Amazon Prime Instant Video auch auf Android-Geräten zum Laufen bekommt. Dafür geht man einfach folgendermaßen vor:

  • Weiterlesen: Amazon Prime Instant Video auf Android-Gerät anschauen

Alles über DSL – Anfang, Anwendung und Angebote

Geschrieben in Internet von admin am 18 November 2014

Wie alles anfing… Das heute als DSL bekannte Verfahren hatte seine Ursprünge Ende der 1980er bzw. Anfang der 1990er Jahre. Die zunächst sehr teure Technik wurde durch Signalprozessoren ermöglicht. Die ersten DSL Verfahren waren zum einen HDSL, das Reichweiten von 3 km bis 4 km mit bereits vorhandenen Doppeladern aus Kupfer erreichte, und anschließend SDSL, das bei geringerer Reichweite mit nur einem Adernpaar auskam und weniger Strom benötigte. Mit dem Ausbau der Netze und daraus resultierenden verbesserten Übertragungsgeschwindigkeiten wurde DSL zunächst unter der Bezeichnung ADSL bekannt. Hohe Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s waren aber erst ab 2006 mit den Verfahren VDSL und VDSL2 möglich.

  • Weiterlesen: Alles über DSL – Anfang, Anwendung und Angebote

MIME

Geschrieben in Internet von admin am 28 September 2014

MIME ist die Abkürzung für Multipurpose Internet Mail Extansions und wurde ursprünglich für E-Mails konzipiert (RFC 2045 bis 2048). Nötig wurde MIME, da die ursprüngliche Mail als Inhalt nur einfachen ASCII-Text vorsah. Mit MIME war es schließlich endlich möglich, auch Umlaute oder sogar Anhänge, wie eine PDF-Datei, mitzusenden. Ermöglicht wird dies, in dem zusätzlich Informationen über den Typ der übermittelten Daten ausgetauscht (Content-Type-Feld) und darüber hinaus eine Zeichenkodierung festgelegt wird.

Wie man es kennt, ist es natürlich auch möglich, in einer Mail mehrere unterschiedliche Datei-Anhänge mitzuschicken. Diese sogenannte Multipart-Messages enthalten mehrere Bodyparts, die durch eine benannte Grenzlinien (boundary) abgegrenzt werden. Der Bezeichner der Grenzlinie darf dabei nicht im restlichen Bodytext vorkommen.

MIME Part 1 – Format of Internet Message Bodies

Im ersten Teil der Spezifikation, die sich im RFC 2045 wieder findet, werden zusätzliche Felder im Kopf der E-Mail eingeführt. Darunter fallen unter anderem:

  • MIME-Version
  • Content-type
  • Content-Transfer-Encoding
  • Zwei zusätzliche Felder, Content-ID und Content-Description

Mehr Tempo mit Vectoring: VDSL Beine gemacht

Geschrieben in Internet von admin am 19 April 2014

Für Anschlussinhaber auf dem Land die mit 2 Mbit/s oder weniger zurecht kommen müssen, ist VDSL schon richtiges Highspeed-Internet. Für alle die einen VDSL-Anschluss schon ihr Eigenen nennen können kann es allerdings nie schnell genug sein. Immerhin gibt es ja da noch die Glasfaseranschluss-Besitzer, die mit weitaus höheren Bandbreiten prahlen können. Kein Problem, mit dem sogenannten „Vectoring“ kann man inzwischen auch den VDSL-Anschlüssen aus Kupfer Beine machen und sie so noch schneller werden lassen.

  • Weiterlesen: Mehr Tempo mit Vectoring: VDSL Beine gemacht

O2 Surf Stick verliert ständig Verbindung

Geschrieben in Internet von admin am 25 Juni 2012

Ich habe seit kurzem einen O2 Surf Strick und bin mit diesem in Großen und Ganzen auch sehr zufrieden. Wären da nicht immer wieder die Aussetzer, bei denen der Surf Stick die Verbindung zu verlieren scheint. Der Stick leuchtet aber weiterhin grün und wenn ich die betreffende Seite dann neulade, dann wird diese auch ohne Probleme angezeigt. Im Grunde also kein großes Problem, auf die Dauer aber nervig. Mir sind diese Verbindungsabbrüche vor allem dann aufgefallen, wenn ich längere Zeit nichts im Internet gemacht habe, also beispielsweise ich habe ein paar Minuten keine neue Seite geladen, weil ich gerade ein Artikel gelesen habe.

Nach einer kurzen Google-Recherche war schnell klar, dass ich nicht der einzige mit diesem Verbinungsproblem des O2 Surfsticks bin. Und tatsächlich scheint es irgendwie an der Inaktivität zu liegen, in der der Stick einfach mal abschaltet 😉 Was also tun? Am besten den Stick dauerhaft beschäftigen! Da man aber nur ein Volumen hat, wo man ohne Geschwindigkeitsbegrenzung surfen darf, sollte diese „Beschäftigung“ möglichst nur eine geringe Bandbreite verbrauchen. Da bietet sich ja der gute alte Ping an!

  • Weiterlesen: O2 Surf Stick verliert ständig Verbindung

Web.de – Ihre Sitzung wird wiederhergestellt.

Geschrieben in Internet von admin am 26 Mai 2012

Wer bei Web.de immer nur die Meldung: „Ihre Sitzung wird wiederhergestellt.“ beim Aufrufen des Posteingangs bekommt und an dieser Stelle aber hängen bleibt, der sollte einmal die Cookies über den verwendeten Browser löschen. Dann sollte der Posteingang von Web.de wieder normal sich öffnen lassen.

N24 Internet Stick Erfahrungsbericht

Geschrieben in Internet von admin am 14 Oktober 2010

Im heutigen Beitrag möchte ich meine Erfahrungen mit dem N24 Internet Stick schildern. Ihr wisst schon, genau, der aus der Werbung. Mobiles Internet wird ja immer wichtiger. Mit dem Handy kann man ja schon seit längere im Internet surfen, durch die kleinen Displays ist das aber auch nicht so das Wahre. Vom Handy ist der Internet-Hype nun irgendwie auch auf die Laptops gesprungen, flexible Prepaid-Tarife machen es möglich. Soweit ich mich erinnern kann, war N24 der erste Sender, der verstärkt Werbung für seinen Internet Stick gemacht hat. Dies war aber nicht meine einzige Entscheidungsgrundlage …

  • Weiterlesen: N24 Internet Stick Erfahrungsbericht

Die Vergangenheit, Gegenwart und nahe Zukunft des mobilen Internets

Geschrieben in Internet von admin am 14 Juni 2010

Vor etwa einem Jahrzehnt war die Nutzung des Internets noch größtenteils an den stationären PC in den eigenen vier Wänden gekoppelt, Internetcafés einmal außen vor gelassen. Zwar gab es bereits Wege, E-Mails abzurufen oder ähnliche, relativ simple Anwendungen des Internets auch mobil zu nutzen; so richtig in Schwung kam das mobile Internet jedoch erst mit dem Aufkommen schnellerer Verbindungen für Mobiltelefone und ansprechenden Preisen, denn die horrenden Kosten für die ersten Datentarife waren für Normalsterbliche kaum zu bezahlen.

  • Weiterlesen: Die Vergangenheit, Gegenwart und nahe Zukunft des mobilen Internets

Bestellen von Digitalfotos im Internet

Geschrieben in Internet von admin am 10 Juni 2010

Wer gerne fotografiert, aber den Weg fürs Entwickeln oder das teure Ausdrucken zu Hause in oft schlechterer Qualität scheut, der wird sich über eine weitere günstige Alternative freuen, seine digitalen Aufnahmen auf Fotopapier bannen zu lassen. Digitalfotos bestellen über das Internet ist völlig unkompliziert und man muss keine Fachkenntnisse besitzen, um dort Fotos zu bestellen.

  • Weiterlesen: Bestellen von Digitalfotos im Internet

Nächste Seite »