Dropbox Speicher erweitern – Fünf kostenlose Tricks für mehr Speicherplatz

Dropbox_Logo

Der 2 GB große Speicherplatz des kostenlosen Dropbox Basic-Accounts ist leider schnell aufgebraucht. Gerade wenn man sich Ordner mit anderen teilt, dann werden diese freigegebenen Ordner sehr schnell sehr groß. Falls sie zu groß werden und der belegte Speicherplatz das Limit überschreitet, dann funktioniert Dropbox nicht mehr vollständig. Man kann z.B. keine Einladungen zu andere Ordner annehmen und ist damit limitiert. Gut, dass es einige Wege gibt um die 2 GB kostenlos zu erweitern. Wie man mehr Dropbox Speicherplatz bekommt und was man dafür machen muss, das erfährt man in diesem Artikel.

dropbox mehr speicher mit diesen tricks

3 GB mehr für Carousel-App

Satte 3 Gigabyte mehr spendiert Dropbox, wenn man sich die Dropbox App Carousel auf das iOS- oder Android-Smartphone herunterladet und sich dann mit dem Dropbox-Account anmeldet. Wer die App danach nicht nutzt, der kann sie jederzeit wieder löschen, ohne das der Speicherplatz wieder abgezogen wird.

1 GB mehr für die Mailbox-App

Und eine weitere Dropbox-App sorgt für kostenlosen Speicherplatz. Wer sich die Smartphone App Mailbox herunterlädt, der bekommt weitere 1 Gigabyte an Speicher. Auch hier gilt wieder: Download, Start und mit dem schon vorhandenen Dropbox-Account verknüpfen, schon hat man wieder etwas mehr Platz.

250 MB für Facebook und Twitter-Verknüpfung

Wer den eigenen Dropbox-Account mit dem eigenen Facebook- und Twitter-Konto verknüpft, der erhält noch einmal jeweils 125 MB pro Verknüpfung und damit also 250 MB insgesamt völlig umsonst für zwei Klicks dazu.

125 MB für einen Satz

Mit wenigen Worten kann man sich weitere 125 MB sichern. Einfach unter: https://www.dropbox.com/getspace schreiben was einem an Dropbox gefällt, schon erhält man die Speichererweiterung.

Bis zu 16 GB für Freunde

Jeweils 500 MB kann man noch pro vermittelten Freund bekommen. Das ganze ist auf 16 GB gedeckelt. Diese 16 GB sind aber am schwierigsten zu erreichen, da die meisten Freunde ohnehin schon einen Dropbox-Account haben und man die zusätzliche 500 MB nur bekommt,wenn sich die Person über den eigenen individualisierten Link einen neuen Dropbox-Account eingerichtet hat.

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.