Home » Port 445 schließen

Port 445 schließen

Geschrieben in Windows von admin am 20 Juni 2011

Port 445 dient bei Windows 2000 / XP / Server 2003 zur Freigabe von Ressourcen wie Dateifreigaben und Druckern über Netbios over TCP/IP. Durch Schädlinge Conficker, Sasser und Korgo genießt Port 445 keinen guten Ruf und viele empfehlen ihn zu schließen. Das Schließen von Port 445 ist aber gar nicht so einfach. So kann man zwar über die Netzwerkeigenschaften NetBios über TCP/IP deaktivieren, wirklich empfehlenswert ist aber das Hinzufügen eines Schlüssels in der Registry.

Dafür muss man in der Registry zum Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NetBT\Parameters navigieren und dort den Schlüssel „SMBDeviceEnabled“=dword:00000000 anlegen. Am einfachsten geht es, wenn man eine Textdatei anlegt und dort folgenden Inhalt reinkopiert:

REGEDIT4

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NetBT\Parameters]
„SMBDeviceEnabled“=dword:00000000

Nun ändert man die Endung von .txt auf .reg. Mit einem Doppelklick kann man nun automatisch den Schlüssel in die Registry schreiben lassen.

Nun noch ein Neustart und schon sollte der Port 445 geschlossen sein. Nachprüfbar z.B. über die Konsole mit dem Befehl: „netstat -an“


Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.