Home » Versteckte Dateien und Ordner anzeigen

Versteckte Dateien und Ordner anzeigen

Geschrieben in Windows von admin am 17 Mai 2007

Wichtige Systemdateien, bzw. allgemein Daten die nicht einfach so gelöscht oder geändert werden sollen, sind versteckt um den Benutzer vor sich selbst zu schützen. Manchmal ist es aber nötig an gerade diese Dateien zu gelangen. Dies geht erst wenn man diese versteckte Dateien und Ordner anzeigen lässt, dies geht über eine Einstellung in Windows …

Es muss der Arbeitsplatz geöffnet werden, über das Icon auf dem Desktop oder über die Tastenkombination: Windows-Taste und E gleichzeitig gedrückt. Nun muss im oberen Leiste der Punkt: Extras und schließlich Ordneroptionen … angewählt werden. Im nun erscheinenden Fenster muss nun auf den Karteireiter: Ansicht gewechselt werden, wo dort nun relativ weit unten unter dem Punkt: Versteckte Dateien und Ordner die Option: Alle Dateien und Ordner anzeigen aktiviert werden muss.

Versteckte Dateien und Ordner anzeigen
Vergrößern

Ab nun sieht man auch die Versteckte Dateien und Ordner, sie sind aber ein wenig transparenter um sie von normalen Ordnern unterscheiden zu können.


Weitere Beiträge

3 Antworten zu “Versteckte Dateien und Ordner anzeigen”

  1. […] Hinweis: Versteckte Ordner müssen angezeigt werden! […]

  2. marco sagt:

    Ich habe folgende Frage: Bei so gut wie allen meinen Musikdateien (egal ob ganze Alben oder einzelne Lieder) kommen hinter den songs die dazugehörigen Cover (Album Art). Komisch dabei ist nur, dass nicht nur eines sondern gleich 3 Album Art Bilder in verschiedenen Größen,ein Folder(der auch das Cover enthält) sowie desktop.ini und Thumbs.db erscheinen.Da ich denke mir reicht ein cover möchte ich die restlichen Album Art Dateien löschen.Wnn ich dies tue kommt allerdings eine Warnung : Die Datei Album Art_{5ED6F754-C11B-4040-8BDA-59361F4FD633}_Large.jpg ist eine Systemdatei. Das System oder bestimmte Anwendungen können möglicherweise nicht fehlerfrei ausgeführt werden wenn sie gelöscht sind.
    Fragen: 1.:Wie kann ein Cover von einer cd plötzlich eine Systemdatei werden?!
    2.:Wie kommt es zu den langen Zahlencodes hinter dem Album Art? 3.:desktop.ini darf ich keinesfalls löschen, oder?!
    4.:Thumbs mus ich ebenfalls stehen lassen ,oder?
    Das waren meine Hauptanliegen.Vielen Dank für Hilfe und Antworten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.