Home » Tablets erobern die Welt

Tablets erobern die Welt

Geschrieben in Hardware von admin am 6 August 2011

Angefangen hat alles mit dem Apple iPad 1. Aber die Konkurrenz hat lange genug geschlafen, und Apple ist heute nicht mehr in der an eine Monopolstellung grenzenden Position, in der sich der Konzern zu Zeiten des ersten iPads und iPhones befunden hat. Hersteller wie HTC, Samsung und Acer schlafen nicht, ob es um konkurrenzfähige Smartphones geht oder auch um Tablet- PCs. Fast jeder andere Hardwarekonzern, der PCs herstellt, versucht sich jetzt auch an Tablet- PCs, jedoch nicht zwangsläufig erfolgreich. Die Nase vorn haben kann eben nicht jeder. Trotzdem ist diese Hardware generell auf der Überholspur, viele Nutzer, die Smartphone und Tablet- PC besitzen, geben zu, ihr Handy fast nur noch zum Telefonieren zu benutzen, da ein Tablet- PC die gleichen Vorteile bringt wie das Smartphone, wie zum Beispiel überall mitgenommen werden zu können – darüber hinaus jedoch noch ein größeres, übersichtlicheres Display besitzt, auf dem man besser tippen kann. Dies ist vor allem sehr hilfreich beim Tippen von langen Texten und Emails.

Nicht nur Smartphones, sondern auch klassische Laptopmodelle sind immer häufiger zum Einstauben verurteilt. Zum Arbeiten empfielt sich natürlich in vielen Bereichen noch der PC oder Laptop, gerade in Bereichen wie Design, in denen große Programme viel Speicherplatz erfordern, ist ein guter, leistungsstarker Laptop noch nicht wegzudenken. Für den Arbeitsrechner ist es jedenfalls trotzdem ein Vorteil, dass Spiele und andere Programme, die nicht zum Arbeiten genutzt werden, jetzt auf die Tablets geschoben werden können, immerhin heißt das mehr Leistung und mehr freier Speicher.

Ein Nutzen ist also ganz klar auch in den Geräten zu erkennen, wenn auch viel purer Luxus, den wir mehr wollen als brauchen. Wir wollen aber eben zeigen, was wir haben, und wozu wir fähig sind, bis an die Grenze, und am besten noch weiter. Die Welt der Tablets hat uns erobert.

 


Weitere Beiträge

2 Antworten zu “Tablets erobern die Welt”

  1. Marco sagt:

    Jaja, die Tablets. Nette Geschichte, habe ja auch mein iPad 2 und bin damit weitesgehend zufrieden 🙂

    Diese Geschichte ist aber nicht neu. Man nehme den asus eeepc, nachfolgend Netbook genannt.

    Android hat nur ein problem bei dem ganzen, iOS hat beim iPad bis jetzt immer die selbe auflösung. Die Apps sind überall gleich. Bei Android hat jedes Gerät wieder seine eigene Auflösung, jede App sieht wieder anders aus… Zudem die Android Updaterei, bei jedem Handy geht das updaten zu erst über den Hersteller – dann über den Provider. Ich warte immernoch auf mein Desie Update (2.3)
    Zudem die fehlende App Kontrolle, gibt ja schon schätzungen das 40% aller Android Apps spyware enthalten.
    Das läuft alles bei Apple ein bisschen besser

  2. Robbi sagt:

    Apple frisst doch nur Geld ohne Ende. da nehm ich lieber die Produkte von anderen Herstellern, die ähnlich gut sind, aber bei weitem nicht so viel kosten. Wie die Welt schreibt: http://www.welt.de/newsticker/news3/article108883836/Die-Mischlinge-sollen-es-gegen-Apple-richten.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.