Negative Zeitwerte in Excel darstellen

Viele werden das erste Mal mit dem Problem der nicht funktionierenden Darstellung von negativen Zeitwerten bei Microsoft Excel in Berührung kommen, wenn sie beispielsweise eine Anwesenheitsliste für die Arbeit machen müssen. So kann es schon einmal passieren das man an einem Tag weniger Arbeitet als man soll. Nun kann Excel aber keine negativen Zeitangaben darstellen, wenn man eine Uhrzeit von der anderen abzieht. Stattdessen erscheinen nur ein paar Rauten (######). Damit hier aber nun die Minuszeit angezeigt wird, muss man eine kleine Umstellung in den Optionen von Excel betätigen. Dazu geht man auf: Extras –> Optionen -> Berechnung und setzt dort unten links das Häkchen bei 1904-Datumswerte. Nun werden auch Minuszeiten angezeigt.

Ein kleiner Nachteil hat diese Einstellung aber. So verschiebt sich beispielsweise ein Datum nach hinten, aus dem 18.10.2007 wird dann der 17.10.2007. Hier muss man evtl. noch einmal händisch nachbessern.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.