Home » HP Application Lifecycle Management (ALM) 11

HP Application Lifecycle Management (ALM) 11

Geschrieben in Software von admin am 4 Mai 2011

Hinter der schönen Abkürzung ALM steckt die doch sehr schwerwiegende Bedeutung: Application Lifecycle Management. Letztendlich versteht man darunter, wie die liebe Wikipedia aufklärt: „eine Kombination aus der Entwicklung und Betreuung von Applikationen über deren gesamten Lebenszyklus.“ Naja gut, mit ein wenig Fantasie hätte man das aus den drei englischen Begriffen auch herleiten können.

Eine solche ALM-Plattform ist HP ALM 11.0, die die beiden Produkte Quality Center und Performance Center, zwei Werkzeuge aus HPs Portfolio für das Application Lifecycle Management, in sich vereint. Mit dem HP ALM 11.0 können Firmen die Themen Softwarequalitätskontrolle sowie Performancetests abdecken.

Neu sind seit HP ALM 11.0 das HP Unified Functional Testing 11.0 für das Testen von sogenannten Composite Applications und der HP TruClient für das Ausführen von Tests ohne Skripts.

Die beiden Features werden im nachfolgenden Werbevideo kurz vorgestellt:

Werbung:



Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.