Home

Dokumente unter Windows Vista im Startmenü nicht mehr anzeigen

Geschrieben in Windows von admin am 13 September 2008

Für einen besseren Komfort und einer schnellen Bedienung speichert Windows schon seit jeher Verknüpfungen zu den als letztes verwendeten Dokumenten/Dateien unter dem Punkt „Dokumente“ im Startmenü. Teilweise ganz praktisch, oft aber auch sehr störend, da praktisch jeder ganz einfach und schnell sehen kann, welche  Dateien man zuletzt aufgerufen hat. Gerade wenn mehrere Personen an einen Computer arbeiten, möchte man seine Privatsphäre schon geschützt wissen. Deshalb macht es durchaus Sinn, die zuletzt geöffneten Dateien nicht mehr im Startmenü anzeigen zu lassen. Hier zeigen wir, wie das geht …

  • Weiterlesen: Dokumente unter Windows Vista im Startmenü nicht mehr anzeigen

Thumbs.db – Was sie ist und wofür man sie braucht

Geschrieben in Windows von admin am 2 Juni 2008

Wer kennt sie nicht, die berühmt berüchtigte Thumbs.db Datei die sich meist in Ordnern bei Bildern und Videos wiederfindet. Keiner kennt sie, keiner hat sie wissentlich erstellt und wenn man sie löscht, hat man sie ehe man es sich versieht, wieder im Ordner. Alles über die Thumbs.db, was sie ist, was sie macht, für was sie gute ist und wie man sie dauerhaft vom System verbannen kann, gibt es hier.

  • Weiterlesen: Thumbs.db – Was sie ist und wofür man sie braucht

Windows 7 Video

Geschrieben in Windows von admin am 29 Mai 2008

Das neue Windows: Windows 7 kommt mit einer Multi-Touch-Technologie daher, ähnlich wie man es vom iPhone kennt. Wegen der Software- und Hardware-Kompatiblität zu Windows Vista, wird bei Windows 7 auf einen neuen Kernel verzichtet.

Hier mal ein Demo Video, was Windows 7 bis jetzt alles kann:

Windows Vista Service Pack 1 Song

Geschrieben in Windows von admin am 17 April 2008

Im Internet ist nun ein Video aufgetaucht, in dem Microsoft das Erscheinen des ersten Service Packs für das Betriebssystem Windows Vista feiert. Ob das Video für die Öffentlichkeit bestimmt ist, darf bezweifelt werden.

Hier das Video:

Windows Vista Leistungsindex manipulieren

Geschrieben in Windows von admin am 25 Januar 2008

Manche Programme orientieren sich nach dem Leistungsindex von Windows Vista. Ist dort nicht ein bestimmter Wert erreich, lassen sie sich erst gar nicht installieren. Auch nicht, obwohl sie eigentlich auf dem Computer laufen müssten. Deshalb hier eine kleine Anleitung wie man den Leistungsindex manipulieren kann…

  • Weiterlesen: Windows Vista Leistungsindex manipulieren

„Desktop Anzeigen“- Verknüpfung wiederherstellen

Geschrieben in Windows von admin am 16 November 2007

Durch das Desktop Anzeigen-Icon, das normalerweise auf jedem PC zu finden ist, kann man ganz bequem auf die Arbeitsoberfläche gelangen, ohne jedes Fenster zu minimieren. Doch was macht man wenn das Icon nicht mehr zu finden ist, bzw. gelöscht wurde?

  • Weiterlesen: „Desktop Anzeigen“- Verknüpfung wiederherstellen

Anmeldeoptionen bei Win XP / Willkommensseite abschalten, deaktivieren

Geschrieben in Windows von admin am 19 September 2007

Windows XP lässt es dem Anwender offen, ob er die Willkommensseite aktivieren möchte, oder doch lieber nicht. Dies geht über die An- und Abmeldeoptionen. Diese findet man unter Start -> Systemsteuerung -> Benutzerkonten und dort gleich in der oberen Hälfte unter Art der Benutzeranmeldung ändern. Hier muss nur noch der entsprechende Hacken gesetzt werden.

Benutzerkonto Willkommensseite deaktivieren

Prozesse unter Windows XP mit Batch File beenden

Geschrieben in Windows von admin am 4 September 2007

Für das Beenden von Prozessen (.exe Anwendungen) benötigt man die sogenannte kill.exe, die im Windows NT Ressource Kit enthalten ist. Manche Websites bieten diese aber auch einzel zum Download an, wie z.B. ppedv.de:

Hier kill.exe downloaden

Nach dem downloaden und entpacken, muss man die kill.exe ins Windows-Verzeichnis verschieben, meist C:\WINDOWS

Ab nun kann man Programme mit dem Befehl: kill Programmname beenden. So würde z.B. kill firefox.exe, denn Firefox ohne weiteres Nachfragen beenden. Damit mann das Ganze nicht immer in die Kommandozeile eintippen muss, kann man das Beenden von Prozesse unter Windows XP auch mit einem Batch File lösen. Einfach die entsprechenden kill-Befehle in eine txt Datei schreiben und anschließend in eine .bat-Datei umbenennen, z.B. test.bat. Nach Doppelklick auf die Batch Datei sollten die Prozesse auch schon geschlossen sein.

Dateiendungen werden nicht mehr angezeigt

Geschrieben in Windows von admin am 10 Juli 2007

Sollten plötzlich Dateiendungen wie .jpg, .doc, .html usw. nicht mehr angezeigt werden und man möchte nun das diese wieder erscheinen, sollte man einmal in die Ordneroptionen im Explorer nachschauen. Zu diese gelangt man, wenn man den Windows Explorer öffnet (Windows-Taste und ‚E-Taste‘ gleichzeitig gedrückt halten oder über das entsprechende Icon) und dort auf Extras -> Ordneroptionen klickt. Dort sollte man nun den Haken vor der Option: „Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden“ entfernen. Das ganze mit OK bestätigen und schon sollten wieder die entsprechenden Endungen der Dateien angezeigt werden.

Dateiendungen wieder anzeigen

Datei Typ Zuordnung ändern

Geschrieben in Windows von admin am 5 Juli 2007

doc. Dateien öffnet man gewöhnlicherweise mit Microsoft Word, .zip mit Winzip wenn vorhanden. Dateien werden anhand ihrer Endung Programmen zu geordnet, die mit diesen Dateien auch etwas anfangen können. Doch gibt es oft mehrere Programme zu dem gleichen Datentyp. So kann WinRAR beispielsweise auch mit Zip Dateien umgehen. Wie bekommt man es nun hin, das WinRAR startet, wenn man eine Zip-Datei öffnen will und nicht WinZip. Um ein Programm einen Dateityp neu zuzuordnen, hat man zwei Möglichkeiten.

Möglichkeit 1:
Man klickt mit der rechten Maustaste auf die entsprechende Datei und wählt dort die Eigenschaften an. Nun geht man auf den Button „Ändern“, das bei „Öffnen mit:“ steht. Jetzt kann man das Alternativ-Programm auswählen und mit „Übernehmen“ bestätigen. Ab da an starten alle Dateien mit der gleichen Endung mit dem neu eingestellten Programm.

Möglichkeit 2:
Man öffnet den Windows Explorer (WindowsTaste und E gleichzeitig gedrückt halten) und geht dort auf Extras -> Ordneroptionen. Dort findet man den dritten Dateireiter: Dateitypen. Hier hat man nun einen gesamten Überblick über alle Zuordnungen der ganzen Dateitypen. Hier kann man nun auch die Zuordnung ändern.

Datei Typ Zuordnung

« Vorherige SeiteNächste Seite »