Home

Warum ich jetzt auch einen Adblocker benutze

Geschrieben in Sicherheit von admin am 6 Januar 2014

Adblocker sind ein zweischneidiges Schwert. Zum einen sind sie nötig geworden, da die Werbeindustrie immer aufdringlichere Werbung konzipiert und viele User damit verärgert und nervt. Auf der anderen Seite stehen aber die Anbieter und Betreiber von Websites, die ja auch irgendwie Geld verdienen müssen. Ich selbst schalte hier auch Werbung von Google und Usemax (in der Sidebar) und verlinke manchmal zu Amazon, wo ich ebenfalls eine kleine Vergütung für einen Kauf bekomme. Ich sehe das als völlig legitim an, schließlich steckt in einigen hier erschienenen Artikeln viel Zeit und meine Leser profitieren davon. Da kann ich doch erwarten, dass ich ebenfalls einen kleinen Obolus von den Lesern zurückbekomme. Das tut ja keinem weh, zumal ich es denke ich nicht mit der Werbung übertreibe. Dementsprechend tut ich mir natürlich mit jedem Besucher schwer, der zwar meine Inhalte konsumiert, die Werbung aber erst gar nicht wahrnimmt, da er ein Adblocker benutzt. Da fällt schnell die Assoziation eines Schmarotzers ein, der nimmt, aber nicht gibt.

  • Weiterlesen: Warum ich jetzt auch einen Adblocker benutze

Adobe Flash Player 11.3 r300 funktioniert nicht mehr

Geschrieben in Sicherheit von admin am 19 Juni 2012

Wenn ihr auch zu den Leidgeplagten gehört, bei denen der Flashplayer immer wieder abstürzt und im schlimmsten Fall auch noch Firefox mit sich zieht, dann seit ihr hier genau richtig. Ständig habe ich die Fehlermeldung „Adobe Flash Player 11.3 r300 funktioniert nicht mehr“ bekommen, nach dem Flash abgesützt ist. Der Absturz trat in Verbindung mit dem neuen Firefox Version 13 auf. Und tatsächlich ist der Fall bekannt und ging auch durch die Medien. Mehr dazu erfährt man beispielsweise auf heise.de

Schuld an dem Absturz ist wahrscheinlich der „Protected Mode“ zu sein, der eigentlich für mehr Sicherheit sorgen soll. Adobe empfiehlt die installierte Flash-Version wieder downzugraden, am besten auf Version 10.3, da die Version 11.2 Sicherheitslücken aufweist die auch ausgenutzt werden. Eine Anleitung zum Austausch der neueren Version mit einer alten gibt es hier.

  • Weiterlesen: Adobe Flash Player 11.3 r300 funktioniert nicht mehr

AntiVir-Update erfordert einen Systemneustart

Geschrieben in Sicherheit von admin am 29 Juni 2011

antivir-updateMan, da war ich aber heute überrascht, als ein Fenster auf meinem Bildschirm erschien, das mir mitteilte, dass das neue AntiVir-Update einen Neustart meines Systems erfordert. Einen Neustart bei einem Anti-Viren-Update!? Kannte ich bisher ehrlich gesagt nur von Windows. Also habe ich mal recherchiert, zum Update selbst informierte das Fenster nämlich nicht.

Wie es scheint bekommt das kostenlose AntiViren-Programm AntiVir vom Hersteller Avira eine neue Komponente spendiert. Es wird nämlich das Service Pack 2 für Avira Antivir Personal – Free Antivirus ausgerollt, das die Sicherheitsfunktion Webguard mit sich bringt.

WebGuard ist ein HTTP- und FTP-Proxy, der die Aufgabe hat, alle vom Rechner aus dem Internet empfangene Daten zwischenzuspeichern und zu überprüfen, bevor diese Daten an den Browser weitergeleitet werden. Bisher war der WebGuard kostenpflichtig.

Kaspersky Anti-Virus 2011 Test

Geschrieben in Sicherheit,Software von admin am 1 November 2010


Nach meinem G DATA InternetSecurity Test, möchte ich in diesem Beitrag das Programm Kaspersky Anti-Virus 2011 genauer unter die Lupe nehmen. Wie der Programm-Name schon erahnen lässt, handelt es sich dabei um ein Anti-Virus-Programm vom russisches Softwareunternehmen Kaspersky Lab, das sich in diesem Bereich schon einen Namen erarbeitet hat. Wie ich das Programm findet, lest ihr im nachfolgenden Kaspersky Anti-Virus 2011 Test …

  • Weiterlesen: Kaspersky Anti-Virus 2011 Test

12 Monat Lizenz von NOD32 in c’t

Geschrieben in Sicherheit von admin am 15 Dezember 2007

In der aktuellen c’t Ausgabe (26/2007) gibt es eine 12 Monat Lizenz für das Antivirus Programm NOD32. Wer also NOD32 12 Monate kostenlos Nutzen möchte, der sollte nun zuschlagen. Das Angebot ist bis  zum 21.01.2008 gültig und berechtigt den Einsatz von ESET NOD32 Antivirus für Windows 2.7 (Standard-Edition) auf 1 Computer.

Rootkit Entferner von McAfee

Geschrieben in Sicherheit von admin am 4 August 2007

Ein kostenloser Rootkit Entferner gibt es nun von McAfee unter dem Namen: Rootkit Detective. Mit diesem Rootkit Detective kann man Rootkits finden und auf Wunsch auch entfernen. Das Tool benötigt keine Installation und kann nach dem Download gleich gestartet werden. Gesucht wird in der Regestry, im Dateisystem und in der Prozessliste, nach versteckten Einträgen hinter denen sich ein Rootkit befinden kann.

Downloaden kann man den Rootkit Detective auf: http://vil.nai.com/vil/stinger/rkstinger.aspx 

Rootkit Entferner

Online Virenscanner

Geschrieben in Sicherheit von admin am 9 Juni 2007

Ab und zu ist es ratsam, auch wenn man seinen normalen Virenscanner vertraut, einen zweiten Scan aus dem Internet durch zuführen. Erst dann kann man sicher sein, das auch wirklich kein Ungeziefer auf dem heimischen Computer lauert. Einen solchen Online-Virenscanner stellt Panda Software zur freien Verfügung. Unter www.infectedornot.com sind es sogar gleich zwei. Einmal eine kleine flotte Version die nicht den ganzen Computer abscannt und zum anderen der große Bruder der aber dann auch dementsprechend lange braucht. Schön das beide Online-Virenscanner endlich auch mal im Firefox laufen. Sie benötigt weder ActiveX noch eine Java-Umgebung. Installiert wird sie als Browser Plug-in.

Kostenloses Anti-Rootkit von Panda

Geschrieben in Sicherheit von admin am 28 Mai 2007

Panda Software stellt ein kostenloses Anti-Rootkit zum entfernen von Rootkits zur Verfügung. Das Programm untersucht Registry, Dateisystem, Prozesslisten und Treiber nach versteckten Rootkits.

  • Weiterlesen: Kostenloses Anti-Rootkit von Panda